Ausbildung

Lade Vollbild...

Wer die Schönheit der Unterwasserwelt künftig hautnah erleben möchte, kann beim USCO Tauchkurse absolvieren. Es besteht donnerstags die Möglichkeit, praktische Teile im Hallenbad zu üben. An frei zu vereinbarenden Tagen kann das für das Tauchen notwendige theoretische Wissen erlernt werden.

Jeweils ab April findet ein Tauchkurs statt, der dann im Juni mit den Freigewässertauchgängen endet.

Der USCO bietet zudem jeden letzten Samstag im Monat Schnuppertauchen im monte mare-Erlebnisbad in Obertshausen an. Dabei können interessierte Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene von erfahrenen Aktiven die ersten Schritte des Gerätetauchens erlernen.

Für weitere Informationen wende Dich bitte an:

USCO-Geschäftsstelle

Bleichstr. 33
63165 Mühlheim
info@usco-ev.de
01 78 / 1 35 44 77

Ausbildungsleiter

News aus diesem Bereich
VDST-Sauerstoffinitiative 2022
25.11.2022

Am 24.11.2022 hat der Unterwassersportclub Obertshausen e. V. (USCO) allen aktiven Mitgliedern eine Auffrischung der Kenntnisse bei der Erstversorgung von Tauchunfällen angeboten. Insgesamt haben 15 Vereinsmitglieder dieses Angebot angenommen und Ihre Kenntnisse in der Theorie anhand eines VDST-Foliensatzes vom Verband Deutscher Sporttaucher e. V. und in der Praxis aufgefrischt. Die praktischen Übungen erfolgen im MonteMare in Obertshausen und bestanden aus Rettung eines verunglückten Tauchers an Land mit Erstversorgung und die Aktivierung der Rettungskette (Notruf), stabile Seitenlage und HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung), Anwendung der Sauerstoffsysteme und das Freischneiden aus dem Tauchanzug.

USCO-Ausbildungswochenende in St. Leon
23.07.2022

Vom 15. - 17. Juli fand das diesjährige Ausbildungs- und Spaßwochenende am St. Leoner See statt. Dieser See liegt im schönen Nachbarbundesland Baden-Württemberg in der Nähe von Hockenheim.

Orientierung am Wasserturm
03.07.2022

Am Samstag fand der diesjährige AK Orientierung statt. Nach 2 Stunden Theorie sah man in Jügesheim vermummte Gestalten ihren Kurs um den Wasserturm abschreiten. Manchmal stellten sich frecherweise Hindernisse in den Weg, wie z.B. die tragenden Mauern vom Wasserturm oder ein Brunnen mit Skulpturen :-).