Unterwasser-Rugby

Lade Vollbild...

In einem Schwimmbecken so tief wie möglich bewegen sich Ball und Spieler nicht nur nach vorne und hinten, bzw. rechts und links, sondern auch nach oben und unten. Dadurch wird aus dem Spielfeld ein 'Spielraum', was den Reiz, aber auch die Schwierigkeit ausmacht, zumal man unter Wasser natürlich nicht miteinander sprechen kann.

Zwei Mannschaften versuchen einen mit Salzwasser gefüllten Ball im gegnerischen Torkorb zu plazieren, welcher mit der Öffnung nach oben auf dem Boden des Beckens steht. Die Spieler stoßen sich den Ball unter Wasser mit einer oder mit beiden Händen zu. Geübte Spieler können sich den Ball durchaus drei bis vier Meter zupassen.

Eine Mannschaft besteht aus 12 Spielern. Sechs befinden sich im Wasser und 6 auf der Auswechselbank. Die Spieler wechseln ständig 'fliegend' durch. Sie sind mit Tauchermaske, Schnorchel und Flossen ausgerüstet. Die Spielzeit beträgt 2 x 15 Minuten. Wie beim Eishockey oder Basketball wird bei jeder Unterbrechung die Uhr angehalten.

In Hessen wird in 3 Ligen gespielt. Landesliga Hessen - 2. Bundesliga Süd - Bundesliga Süd.

Der USCO hat eine Ligamannschaft in der Landesliga Hessen.

Für weitere Informationen wende Dich bitte an:

Stefan Faß
Unterwasser Rugby

Die letzten News aus diesem Bereich
33. Pfungstädter Bierpokal 2017
22.08.2017
1

Zwei ältere Herren, Marc und Stefan, machten sich am 19.+20.08. auf Richtung Süden nach DA-Eberstadt ins Mühltalbad, um mit den Alten-Herren das Turnier zu rocken.

Der USCO ist da wo er hingehört: An der Spitze!
23.04.2012

Am 22.04.12 fand der 4. und letzte Spieltag für die UWR-Spielerinnen und Spieler des USCO statt. Mit insgesamt 10 USCOs waren wir angereist, um die drei Spiele zu absolvieren. Mit einem 12:2 wurde das 1. Spiel gegen die "Unterwasserrugbees Mittelhessen" souverän gewonnen und bot einen guten Einstand.